info@tennisschule-akademie.de

Partner

2019-04-14

Der letzte Höhepunkt der Wintersaison

Zum Abschluss der Hallensaison traten am Wochenende die besten U8-U12 Spieler des Winters in Sachsen an, um den Sieg in dem Masters auszuspielen. Startberechtigt waren 13 TuAM-Kinder.

Für die U12 Konkurrenz konnten sich im Verlauf der Wintersaison Ole Hoffmann, Maximilian Rödl und Friedrich Hiebel qualifizieren. Hier holte sich Friedrich nach einem spannenden Match im Finale den Masters-Siegerpokal! Weitere Masters-Pokale gingen an Annabell Prager (2. Platz, U10) und Johann Hecht (3. Platz, U9).

Durch die Masters-Qualifikation konnten auch Noah Doering (U9), Emma Stauder (U9) und Leandra Nägler (U9) spannende Matches spielen und bei dem einen oder anderen Match-Tiebreak vor dem Eltern- und Trainerpublikum starke Nerven zeigen.

Maximilian Himmel gratulieren wir zu seinem tollen 3. Platz, den er sich bei den jüngsten Masters-Teilnehmern (U8) erspielt hat. Für ihren Kampfgeist in den Kleinfeldspielen wurden auch Sydney Murche, Gustav Riese, Mia Eilers, und Paula Stolzenburg mit Masters-Urkunden belohnt. Mit diesen tollen Ergebnissen verabschieden wir uns von der Wintersaison und freuen uns schon auf die neue Tennistour im Sommer.

2019-03-21

Turniersieg in Göttingen

Der März hat für Daria hervorragend angefangen. Am 1. März-Wochenende war Daria in Hessen unterwegs (U12-J2 Turnier in Linden), wo sie erst im Finale gestoppt werden konnte. Zu dieser Niederlage hat auch eine kleine Verletzung im 1. Satz beigetragen, dennoch ein super Ergebnis. Nach diesem Turnier machte Daria verletzungsbedingt eine Woche Pause und versuchte anschließend ein neues Turnier zu spielen, diesmal in Göttingen (U12-J3). Im Finalspiel gegen Neele Fredrich (TuS Altwarmbüchen, TNB) gelingt es Daria alles perfekt umsetzen zu können (7:5 6:1) und holte den Turnierpokal nach Sachsen. Nach den Ostdeutschen Meisterschaften in Leipzig (22-24.03.2019) beginnt langsam die Vorbereitung für Turniere auf Sand, wo die TuAM-Spielerin weiterhin tolle Ergebnisse erzielen möchte. Herzlichen Glückwunsch, Daria und weiterhin viel Erfolg!

2019-03-03

Friedrich Hiebel gewinnt in Balingen ein J3 Turnier

Ferienwochenende in Sachsen. Familie Hiebel war im schönem Baden-Württemberg unterwegs. Dort angekommen bezwingt Friedrich im Achtelfinale Johann Karpetta aus Berlin mit 7:5/6:4. Im Viertelfinale gewinnt Friedrich das Match gegen Lukas Manz aus Bernhausen ( Nr. 3 Gesetzter). Im Halbfinale wartete die Nr. 2 der Setzliste. Tom Köpf aus Kirchheim/Teck musste sich mit 6:1/6:3 geschlagen geben.

Erwartungsgemäß stand im Finale der Gegner fest. Selbstbewusst, aber auch müde, konzentrierte sich Friedrich erneut. Punkt für Punkt. Friedrich holte den Sieg gegen die Nr. 1, Ben Luca Klein aus Bernhausen. Ein Schmunzeln, ein Pokal, eine Urkunde. Herzlichen Glückwunsch Friedrich.

2019-02-22

Tennis Camp in den Februarferien

In der ersten Ferienwoche verbesserten zehn Tenniskinder bei Kerstin und Andrea ihre Technik, Geschicklichkeit und Kondition, aber auch ihr Tenniswissen.

Nach den ersten Stunden am Vormittag war das Mittagessen stets gefragt, mehrmals wurde "nachgeladen" und dafür ein großes Dankeschön an den Koch des Sportparks.

Am Nachmittag war "Matchen" angesagt, wobei "Bob" das Lieblingsspiel aller war. Und damit das auch gut klappte, wurde hochkonzentriert am Volley gearbeitet, denn "sich wieder frei spielen" war das Ziel aller Kinder.

Aufschlag, Vorhand, Rückhand, Punkt... Tennis in den Ferien ist immer gesund! Wir freuen uns schon auf das nächste Camp mit euch.

2019-02-03

Platz 3 für Daria in Rastatt

Auch am letzten Wochenende hat Daria das Podest erreicht. Am ersten Turniertag in der badischen Rastatt gewann Daria als 4. Gesetzte ihre ersten zwei Spiele ohne Schwierigkeiten. Am Tag danach musste Daria gegen die Favoritin Nr. 2 des Turniers, Johanna Schüler (TC Germersheim - RPF), eintreten. Nach einem sehr schönen Match ging der Sieg an die rheinland-pfälzische Spielerin (7:5 6:3) und somit belegte Daria Platz 3. Die Turnierserie der Kategorie J2 geht nächstes Wochenende weiter für die TuAM Spielerin und zwar in der hessischen Stadt Bad Nauheim. Liebe Daria, weiterhin viel Erfolg!

2019-02-04

Daria startet stark ins neue Jahr

Das neue Jahr hat für Daria Remetean mit zwei starken Turnieren der Kategorie J1 und J2 stark begonnen. Schon letztes Wochenende zum 1. Raschke Junior Cup 2019 in Taufkirchen (Bayern) sicherte sich Daria den 3. Platz und damit die passende Vorbereitung für das nächste J2 Turnier (02./03.02.2019) in Rastatt (Baden). Wir wünschen Daria weiterhin viel Erfolg!

2019-01-27

Sachsen hat neuen Meister gefunden

Der Sieger der diesjährigen U12 Hallenlandesmeisterschaften heißt Friedrich Hiebel (LSC 1901).
Unser 10-Jähriger Friedrich gab im gesamten Turnierverlauf keinen einzigen Satz ab und verwandelte alle Matchbälle für sich. Seine Ergebnisse:

1. Runde: Hiebel gegen Shirzady (SG LVB) 6:3/6:1
2. Runde: Hiebel gegen Schmidt (Eisenbahner SV Dresden) 6:1/6:0
Halbfinale: Hiebel gegen Passin (SG LVB) 6:3/6:3.
Finale: Hiebel gegen Petery (SV TuR Dresden) 6:3/6:4

Damian Rödl und Ole Hoffmann stiegen nach der 1. Runde in die Nebenrunde ein. Dort verlor Damian knapp sein Spiel gegen Jacob Schleich aus Freiberg mit 6:2/1:6/5:10. Ole gewann gegen Ferdinand Erfurth mit 6:1/6:0. Im NR-Halbfinale: Ole gegen Gotthardt Götz aus Chemnitz 5:7/4:6.

Herzlichen Glückwunsch zur tollen Leistung.
Bild: Sächsischer Tennis Verband

2019-01-27

Erfolgreicher Fast Learning 1 Intensivkurs

Seit letztem Wochenende ist die Tenniswelt wieder um 8 hochmotivierte Tennisneulinge reicher. Unser Fast Learning 1 Intensivkurs, welcher an drei Tagen stattfand, war wieder sehr erfolgreich. Unter den Anfängern waren diesmal auch Fußballer, Volleyballer und Handballer vertreten. Allen Neulingen gelang Dank eines ausgeklügelten Kurskonzeptes ganz einfach der Einstieg in eine neue Sportart. Unsere Trainerin, Andrea, sagt: "Kompliment an alle. Super schön war's!".

Wir freuen uns und wünschen weiterhin viel Erfolg bei den kommenden Ballwechseln mit der kleinen Filzkugel.

2019-01-19

U7 Kinder standen in den Startlöchern

Melbourne Turnier – Leipzig Training. In Melbourne 30 Grad, Alexander Zverev gewinnt gegen Alex Bolt bei den Australien Open. In Leipzig -5 Grad, unsere Junior Kinder kamen zum Sondertraining. Ein ganz normaler Samstag.

Am 19.01. durften wir von  10-12 Uhr mit unseren Youngster zwei schöne und spaßige Stunden verbringen. Normalerweise sind für unsere U7 Kinder zwei Stunden Training hintereinander schon sehr sportlich. Vielleicht haben sie sich etwas von Alexander abgeschaut.

Konzentration über lange Strecken. Unsere Kinder waren blendend drauf und haben uns damit alles ermöglicht. Fazit: Erlernte Fähigkeiten sind beachtlich. Danke an unser Trainerteam.

2019-01-20

Turnierfahrt nach Pirna

Am 20.01.19 machten sich unsere Trainer Aga und Rob auf die erste Turnierfahrt im neuen Jahr. Im Gepäck waren 8 Kinder, heiß wie Frittenfett. Unser Ziel war das LK-Turnier in Pirna.

Erstens: Es wurden viele Siege eingefahren.
Zweitens: Alle kehren mit viel Erfahrung wieder zurück.
Drittens: Die Kinder haben sich gegenseitig betreut, anstatt ins Handy zu schauen. Wow!

Mit einem besonders großen Strahlen im Gesicht kehrten Emil V., Max R. und Ben H. nach Hause, da sie beide Matches gewinnen konnten. Max hat damit sogar den ersten LK-Sprung seines Lebens erreicht. Dazu hatten wir noch einen Rookie mit an Board. Juliane G. spielte ihre ersten zwei offiziellen Matches überhaupt.

Die Trainer danken für diesen wunderschönen Tag.