info@tennisschule-akademie.de

Partner

2018-09-23

Steffi Graf Turnierserie

Mit 6 Kindern ging es zum vorletzten Turnier der Steffi-Graf-Serie nach Bad Lausick.
Vor Ort war alles schön vorbereitet und das Turnier konnte auf der idyllischen Anlage trotz leichtem Nieselwetter ausgetragen werden.

Mit zwei ersten Plätzen von Emil Vogel und Hans Kramm und Platz 2 von Leopold Kuprian wanderten drei Pokale in die Hände unserer Kinder. Noah Doering und Judith Himmel belegten Platz 4, Max Himmel Platz 6. Für dieses Abschneiden gab es natürlich auch eine Medaille, so dass niemand mit leeren Händen nach Hause gehen musste. Was jedoch viel mehr zählen soll in diesem Turnierformat ist die spielerische Erfahrung und davon haben alle, auf Grund der Gruppenspiele, profitiert.

Dies war eine tolle Erfahrung für alle. Wir freuen uns und gratulieren zu den einzelnen Platzierungen.

2018-09-16

Masters U8-U10

Am Wochenende vom 15.-16.09.18 fand das Masters des Sächsischen Tennis Verbandes in den Altersklassen U8, U9 und U10 statt. Unsere Sportler nahmen sehr erfolgreich an diesem landesweiten Wettbewerb teil:

Altersklassen U10 männlich
Platz 2 Friedrich Hiebel
Platz 4 Ole Hoffmann

Altersklassen U9 männlich
Platz 4 Hans Kramm

Altersklassen U10 weiblich
Platz 2 Marie Klitsch

Altersklassen U9 weiblich
Platz 1 Annabell Prager

Altersklassen U8 weiblich
Platz 1 Emma Stauder
Platz 2 Leandro Nägler

Wir freuen uns sehr über diese Ergebnisse und gratulieren euch allen herzlich!

2018-09-01

Erfolgreicher Fast Learning Day

Am Wochenende fand im Sportpark Leipzig der Fast Learning Day mit unserem Trainerteam statt. In 3 Stunden lernten die Neueinsteiger den Tennissport kennen, indem sie bereits die Vor- und Rückhand und den Aufschlag erlernen durften. Im Anschluss daran hatten alle Teilnehmer jede Menge Spaß bei verschiedenen geselligen Spielen mit der gelben Filzkugel. Ein tolles Event, welches unbedingt wiederholt werden muss... Ein großes "Dankeschön" an alle Teilnehmer.

Du hast auch Lust auf einen Anfängerkurs? Dann finde den passenden Kurs gleich unter www.tennis-people.com.

2018-08-26

4 von 6 Titeln bei den Landesmeisterschaften U8-U10

Unsere Schützlinge schlagen zu! Voller Freude können wir berichten, dass wir den größten Erfolg unserer bisherigen Geschichte verbuchen können. Bei den Landesmeisterschaften in den Altersklassen der U8, U9 und U10 konnten sich unsere kleinen Spieler und Spielerinnen der Altersklassen U8, U9 und U10 am Wochenende 4 der 6 Titel schnappen.

Landesmeister in der Gesamtwertung wurden:

– U8 weiblich Emma Stauder
– U8 männlich Johann Hecht
– U9 weiblich Annabell Prager
– U10 männlich Friedrich Hiebel

Damit kommen auch erstmals mehr Landesmeister aus Leipzig als aus Dresden. Ein großartiger Erfolg und das Ergebnis davon, in jüngster Vergangenheit die richtigen Weichen gestellt zu haben. Unsere Konzepte greifen und immer mehr gute Kinder zieht es zu unseren Trainingsstützpunkten.

Marie Klitsch U10, Leopold Kuprian U8, Hans Kramm U9, Noah Doering U8 , Ole Hoffmann U10, Damian Rödl U10 konnten sich ebenso über ihre Platzierungen freuen. Auch wenn wir die eine oder andere Träne trocknen durften.

Der Siegeswille der Kinder war beeindruckend, die mentale Stärke und der Zusammenerhalt sensationell. Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler!

2018-08-23

Wir begrüßen 2 neue Trainerkolleginnen

Wir freuen uns sehr euch heute unsere neuen Trainerkolleginnen Aga und Kerstin vorstellen zu können.

Aga startet bei uns ihre Trainerlaufbahn und ergänzt damit ihren universitären Werdegang. Ihr Spezialgebiet sind Juniorbase- und Teambase-Gruppen. Außerdem übernimmt sie die eine oder andere Sparringseinheit.

Kerstin kann auf eine langjährige Trainerkarriere zurückblicken. Als ehemalige Landestrainerin von Sachsen sowie Tennisschulinhaberin ihrer Tennisschule in Naunhof konnte sie Erfahrungen in allen Trainingsbereichen sammeln. Sie übernimmt bei uns sowohl Aufgaben im Kinder- und Jugendbereich sowie auch bei den Erwachsenen. Weiterhin ergänzt sie unser Team im Bereich Wettkampf- und Leistungssport.

Wir freuen uns sehr über diese Verstärkung im Team. Beide Trainerinnen sind sehr positive, energiegeladene, motivierte und engagierte Kräfte, die so Einiges bewegen werden. Herzlich Willkommen im Team!

2018-08-21

TuAM-Spieler Friedrich Hiebel beendet gute Sommersaison

Friedrich ist als Zehnjähriger seit dem 01.07. nun auch bei U12 Ranglistenturnieren startberechtigt. Aus diesem Grund startete er am 2. Ferienwochenende bei den 2. LTC Junior Open, einem Turnier der J3 Kategorie. Im Halbfinale traf er dabei auf den Topgesetzten Bengt Reinhard aus Fulda, Nummer 22 der aktuellen Deutschen U11 Rangliste. Friedrich überzeugte mit seiner sehr sicheren Spielweise und siegte deutlich. Im Finale wartete dann der 2 Jahre ältere Marek Wagner vom TC RC Sport. Auch dieser konnte ihn nicht stoppen, sodass er gleich bei seiner ersten U12 Teilnahme den ersten Siegerpokal mit nach Hause nehmen konnte.

Zwei Tage später wartete dann beim TC Schwarz-Gold Berlin (ebenfalls J3) mit dem Gesetzten Gleb Grokhochinsky ein wesentlich härterer Brocken auf ihn. Friedrich gab die 4:1 Führung im ersten Satz gegen den 2 Jahre älteren Berliner noch aus der Hand, sodass er letztendlich über den Champions Tiebreak gehen musste. Diesen konnte er jedoch nicht für sich entscheiden und schied aus.

Vom 26.07. bis 29.07. vertrat er dann die sächsischen Farben beim DTB U11 Talent-Cup in Essen. Dort war er als einziger Spieler des Jahrgangs 2008 Teil des 10-köpfigen sächsischen Teams. In den Einzeln erkämpfte er sich ein 2:2 Satzverhältnis, ebenso im Doppel. Hinzu kamen sehr gute Ergebnisse in Sprung-, Wurf- und anderen Team-Wettkämpfen. Am Ende kehrte die sächsische Mannschaft mit einem historischen 5. Platz unter 16 gestarteten Landesverbänden heim. Noch nie zuvor konnte ein Team aus dem Freistaat so weit vorn landen.

Beim Jahreshöhepunkt, dem Nationalen Deutschen Jüngsten Tennisturnier in Detmold, erwischte Friedrich ein Freilos in der ersten Runde. In der 2. Runde wartete dann mit der Nummer 1 aus dem Tennisverband Mittelrhein gleich ein richtig dicker Brocken. Friedrich spielte sehr konzentriert und rang den Kölner mit 6:4, 6:4 nieder. Zu Tode betrübt war er jedoch, als er außerhalb des Tennisplatzes eine Stunde vor seinem Drittrundenmatch unglücklich umknickte, was ihn sichtlich im Spiel gegen Jakub Smrcka aus Württemberg behinderte. Gegen den späteren Finalteilnehmer bot er einen großen Kampf, aber die Verletzung ließ nicht mehr als ein 3:6, 3:6 zu.

Nun warten die nächsten Höhepunkte mit den Landesmeisterschaften und dem U10 DTB-Mannschaftsmehrkampf in Bad Oldesloe am Ende dieses Monats auf ihn.

2018-08-12

Johann und Noah kämpfen in Magdeburg

Am 12.08.2018 fand in Magdeburg der 4. Ballplanet Red-, Orange- und Green-Cup 2018 beim 1. TC Magdeburg statt. Hier starteten Johann Hecht (U8) und Noah Doering (U7) in der Altersklasse U9 und spielten im Midcourt gegen ihre Mitstreiter.

Johann und Noah spielten in unterschiedlichen Gruppen und gewannen jeweils 2 von 3 Matches. Somit standen sie sich dann im 4. Match beide gegenüber und durften den 3. Platz ausspielen. Hier gab es einen ständigen Führungswechsel bis dann schlussendlich Johann das Match für sich entschied.

Somit erzielte Johann am Ende in der Gesamtwertung den 3. Platz und Noah den 4. Platz. Wir sind stolz auf eure Leistungen und gratulieren zu den tollen Platzierungen in der höheren Altersklasse. Weiter so!

2018-08-10

2. Sommercamp beim LSC

Noch nie zuvor wurden auf Grund der Hitze so viele Ideen entwickelt, um sich und die anderen abzukühlen. Und weil so viel Fantasie im Spiel war, gab es dann auch den "Ich Mach Dich Nass Kontest". Da blieb kein Trainer trocken. Von oben, von hinten, beim Aufschlag oder beim Essen. Gewünscht als auch überraschend.

Aber nun zum wahren Grund des Tenniscamps.
Tennisspielen, Techniktraining, Athletik und dem Hauptthema dieses Camps. Doppel mit all seinen Facetten. Danke an unsere Cheftrainerin, Mareike, für den tollen Trainingsplan.

Nachdem die meisten wochenlang keinen Schläger mehr in der Hand hatten, die Lethargie am Tag 1 war teilweise erschreckend, wurde es von Tag zu Tag besser. So, dass die Trainer am Freitag beim Abschlussturnier aus dem Staunen kaum noch heraus kamen. Die neue Lieblingskombination – Spanisches Einzel eingebettet in das Spiel Bundesliga.

10 tolle Doppelteams kämpften um Auf- und Abstieg. 90 Minuten lang totaler Einsatz und dann das große Highlight zum Abschluss. Dank eines anonymen Spenders bekamen alle 27 Teilnehmer, Trainer und sogar der Hund ein RB Leipzig Trikot geschenkt. Damit waren wir das größte, nasseste und glücklichste Tenniscamp dieser Sommerferien.

Vielen Dank an alle Kinder und das großartige Trainerteam.

2018-08-10

Rückblick der Sommerferien 2018

Die Sommerferien sind jedes Jahr ein Highlight. Kein Wecker klingelt, kein Mathe lernen und kein Alltagstrubel. Ferien sind aber auch für unsere Sportler und Sportlerinnen die perfekte Möglichkeit, viele Turniere auf DTB- und TE-Ebene zu spielen.

Unsere Turnierreisen gingen dieses Jahr beide Male nach Frankfurt. Vom 04.-08.07. fuhren Ben, Arthur, Konrad, Noah, Richard und Louis mit Mareike zum J2-Turnier nach Frankfurt (Eintracht Frankfurt). Das Turnier war sehr stark besetzt. Dies war eine tolle Gelegenheit, nationale Tennisluft zu schnuppern und sich zu vergleichen. Alle Ergebnisse unter my-big-point.de.

Gleich eine Woche darauf ging es wieder nach Frankfurt. Diesmal zum Kirschbaum-Trophy-Turnier. An Bord waren Arthur, Konrad und Noah mit Mareike und Aga. Noah holte in der U8 einen starken 2. Platz, Konrad und Arthur gewinnen in der Nebenrunde ihre Spiele! Herzlichen Glückwunsch.

Eine Sensation gab es auch beim DTB Talente Cup in Essen. Die besten 10 Kinder aus Sachsen kämpften 4 Tage lang gegen alle anderen Landesverbände um den Titel. Betreut wurde das Team von Landestrainer Sascha Ruppert, Mareike Steinbach und Sascha Knopp. Das Ergebnis ist viel Applaus wert. Artikel: www.stv-tennis.de.

Aber das ist noch nicht alles. Auch viele andere Sportler und Sportlerinnen waren fleißig und nutzten die Ferien, um in Sachsen Turniere zu spielen. Unter anderem gewann Jonas Clauß die Nebenrunde im B-Feld beim Marco-Breitzke-Cup. Friedrich Hiebel gewinnt den Titel bei den Junior Open in Leipzig. Sein Bruder Richard gewinnt bei diesem Turnier die Nebenrunde. Laurin Schindler holt den 2. Platz in der Nebenrunde beim Küchwald Cup. Gratulation zu diesen Erfolgen.

Für die Planung:

2019 geht es wieder auf Turnierreise und zusätzlich zum Deutschen nationalen Jüngstenturnier nach Detmold und zum Tennis Europe Turnier nach Koblenz. Wir freuen uns schon jetzt!

2018-08-05

Weiterer Vizetitel für Andrea Fischer

Eine Woche nach dem Erfolg unserer Trainerin, Andrea, bei den Europameisterschaften der AK 35 tritt sie schon wieder beim nächsten Turnier an. Diesmal fuhr Andrea nach Worms zu den Deutschen Meisterschaften der Damen AK 30. Hier spielte sie sich erneut ins Finale und konnte sich am Ende den silbernen Pott holen. Wir gratulieren zu Silber und drücken weiterhin die Daumen für die nächsten Matches.